Preis

Auf Vorschlag einer Jury, zusammengesetzt aus anerkannten Persönlichkeiten, vergibt der Stiftungsrat jedes Jahr zwei Labels über je CHF 10 000.--.

Dieses Label bestätigt, dass das Projekt mit den Zielen der Stiftung in Einklang ist, d.h. dass die Projektziele die Lebensqualität verbessern.

Das Projekt wird auf der Internetseite der Stiftung vorgestellt.

Das Preisgeld wird in die Verbesserung des Projektes investiert.

Die Regeln über die Vergabe des Labels, die Zusammenstellung der Jury und die Liste der Preisträger werden auf der Webseite www.dallemolle.ch/fr/concours publiziert.

Jedes Jahr organisiert der Stiftungsrat eine öffentliche, offizielle Preisvergabe und lädt dazu Presse und Medien ein.

 

Wettbewerb

Der Wettbewerb der Stiftung Dalle Molle für Lebensqualität soll gemeinnützige, innovative Projekte von hoher wissenschaftlicher Qualität fördern.

>> Mehr...