Beschrieb

Ziele der Vergabe des Labels "Lebensqualität"

Die Stiftung Dalle Molle für Lebensqualität vergibt ein Label "Lebensqualität" an ein laufendes Forschungsprojekt, dessen wissenschaftliche Qualität von Organisationen im Bereich der Forschungsförderung, öffentlichen Institutionen oder privaten Gesellschaften anerkannt ist.

Die Stiftung verfolgt zwei Ziele: Einerseits fördert sie die Forschung, welche die Wissenschaft und die Technologien den Menschen als Hilfsmittel zur Verfügung stellen und andererseits deren Lebensqualität verbessern.

Die Stiftung misst den innovativen Forschungsprojekten, welche neue und originelle Lösungen bringen, eine sehr grosse Bedeutung zu:

  • Harmonische und ausgeglichene Bewirtschaftung von Siedlungen ;
  • Förderung von Aktivitäten zwischenmenschlicher, ökonomischer, sozialer und kultureller Art, welche für jeden Einzelnen von Wert sind
  • Förderung der Kommunikation und der sozialen Interaktionen
  • Unterstützung von Mitmenschen in ihrer soziokulturellen Eingliederung, ihrer Selbständigkeit, ihrer Selbstverwirklichung und ihrer Würde

Für 2018 werden zwei Preise fon einem Wert von CHF 10'000.- von der Stiftung auf Vorschlag einer von Persönlichkeiten besetzten Jury verliehen. Das Reglement, die Zusammensetzung der Jury sowie die Preisträger der Jaher 2010, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017 finden sich auf der Website www.dallemolle.ch/de/Wettbewerb

Für 2018, die Projekte müssen spätestens den 30. April 218 beim Stiftungsrat eingereichte werden, die Datum der Preisverleihung wird im Laufe des Oktober 2018 stattfinden.

Plakat 2018 (pdf)

 

Wettbewerb

Der Wettbewerb der Stiftung Dalle Molle für Lebensqualität soll gemeinnützige, innovative Projekte von hoher wissenschaftlicher Qualität fördern.

>> Mehr...